Keine Chance gegen den SV Vimbuch

 

Der SV Vimbuch lies unseren Damen am Wochenende keine Chance, die Niederlage war auch in der Höhe (1:8) völlig verdient. Dem SV Vimbuch merkte man an, dass einiges an Verbandsligaerfahrung auf dem Platz war. Unsere junge Truppe war damit zeitweise etwas überfordert. Die jüngste Akteurin auf dem Platz P. Maric erzielte in der 2. Halbzeit den Ehrentreffer und brachte der Mannschaft einen kleinen Lichtblick für die Zukunft, denn es werden sich sicherlich noch Spiele ergeben in denen gepunktet wird.

Erster Punkt in Stollhofen - 04.10.2020

 

Unsere Damen bestritten am Sonntag ihr zweites Spiel gegen Stollhofen. Aufgrund einiger Ausfälle war man nur zu elft. Von Beginn an war es ein umkämpftes Spiel. Durch einen frühen Elfmeter gingen wir mit 0:1 in Führung und konnten diese auch lange halten. Beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten, eine davon nutzte Stollhofen in der 70. Minute zum Ausgleich. Keine Seite wollte sich mit dem Unentschieden zufriedengeben und gab bis zum Schluss alles, jedoch blieb es beim 1:1. Das war der erste Punktgewinn für unsere Damen in dieser Saison. Am kommenden Samstag steht das Derby in Ottenau an. Hier hofft man, wieder mit der gleichen kämpferischen Einstellung wie gegen Stollhofen auftreten zu können und erneut zu punkten.

Damen verlieren unglücklich beim Favoriten

Im ersten Punktspiel nach langer Zeit mussten sich die Damen aus Gernsbach mit 3:2 geschlagen geben. Muggensturm ist einer der Topfavoriten in der Bezirksliga, spielte aber in den ersten 30 Min. nicht so. Gernsbach begann stark und so führte man verdient bis zur 35. Min. klar mit 2:0 leider versäumte man das Ergebnis noch zu erhöhen und das wurde mit einem abgefälschten Ball zum 1:2 bestraft.

Kurz vor der Halbzeit viel auch noch der Ausgleich das sehr schmeichelhaft war.In der zweite Hälfte ging es hin und her, beide Seiten hatten Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden, die Größte hatte in der 70. Min. Muggensturm durch einen Elfmeter, der aber so schlecht geschossen wurde, so das unsere Torfrau den Ball locker fangen konnte. Als alle dachten das Spiel geht unentschieden aus pennte die kommplette Mannschaft und kassierte noch in der 90. Min. den nicht ganz unverdienten 3. Treffer für Muggensturm und belohnt sich nicht für die gute Leistung. Trotz allem ist man mit der Leistung zufrieden und baut auch für die nächsten Spiele darauf auf.

 

Am Sonntag 27.9. um 15.00 Uhr ist Wiedergutmachung angesagt, da kommt der Tabellenführer aus Schwarzach. Die Hygienepläne in allen Bereichen Sind einzuhalten !! Maskenplicht in der Halle usw.

1.FFC Fußballdamen Erfolgreich !!

Beim Blitzturnier am Samstag beim TSV Neckartailfingen gewannen unsere Damen ohne Gegentor mit drei 1:0 Siegen und einem 0:0 unentschieden den ersten Platz. Seit Dezember 2019 ohne Spielpraxis ging man in das erste Spiel gegen Gastgeber Neckatailfingen und spielte mit viel Mühe 0:0. Danach ging es gegen Bezirksligisten SGM Glems/Neuhaus und da war besonders unsere Abwehr gefordert doch an dem Tag war die Abwehr und unsere Torfrau M. Müller nicht zu überwinden. Es folgten noch zwei 1:0 Siege und der Turniersieg war eingefahren. Nach so langer Zeit war das eine gute Vorbereitung für die kommende Verbandsrunde. Nach dem Turnier gab es noch für Eltern Fahrer und Spielerinnen ein Abendessen im Clubhaus des TSV Neckartailfingen und danach trat man dann die etwas längere Heimreise an. Über das ganze Turnier galten die Hygieneregeln des Verbandes und hat auch sehr gut geklappt.

Sponsoren

  • Facebook App Icon

© 2016 by HW

Besucher

------------------------------------------------------------------------------

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now