Nächster Gegner: Bischweier

Am Sonntag den 3.4.16 müssen unsere Damen beim ungeschlagenen Herbstmeister Bischweier rann.Schon in der Vorrunde gab es hier nicht zu erben und man verlor mit 1:3 !! Durch die Verletzungen einiger Mädels wird das ganze nicht leichter.Wir sind nur ein Aufsteiger und deshalb wäre ein Punkt in Bischweier schon eine Überraschung. Anstoß in Bischweier ist um 15.00 Uhr

Internationales Hallenturnier beim SC Sand

Unsre Damen sammeln Erfahrungen für die kommende Saison beim internationalen Mädchen- & Frauenfussball Hallenturnier des SC Sand!
Am Samstag Abend war unsere Damenmannschaft eine von 8 Mannschaften, die in jeweils 12minütigen Spielen den Kampf um den Wanderpokal antraten.
Im ersten Spiel gegen die Frauen vom CS Mars Bischheim unterlagen unsre Damen unglücklich mit 0:1. Im zweiten Spiel gegen den SC Sand klappte die Abstimmung innerhalb der Mannschaft besser. Das Spiel endete trotzt deutlicher Dominanz unsrer Damen mit 3:3.

Pokalfinale zwischen der SG Bischweier/Rotenfels und dem 1.FFC Gernsbach

Das Pokalfinale zwischen der SG Bischweier/Rotenfels und dem 1.FFC Gernsbach war beste Werbung für den Frauenfussball im Bezirk!
Über 120 Minuten spannend mit einem glücklicheren Sieger SG Bischweier! Von der ersten Minute an spielte Gernsbach nach vorne und schon nach 30 Sek. hätte man durch Weinmann in Führung gehen können! Nach schönem Spielzug über die rechte Seite war es dann E. Tonello, die das 1:0 erzielt und in der Folgezeit eine Chance nach der anderen heraus spielte, doch das 2:0 blieb aus!
Kurz vor der Halbzeit kam Bischweier nach einer Einzelleistung zum 1:1. In der zweiten Halbzeit nahm Bischweier das Heft in die Hand und machte mächtig Druck, doch der Erfolg blieb aus ! Nach 65 Minuten waren die Mädels des 1.FFC wieder im Spiel und hielten dagegen! Aber auch ihnen fehlte bei den Aktionen das nötige Glück und so ging man in die Verlängerung!
Beide Mannschaften versuchten die Entscheidung zu erzwingen und Bischweier erzielte in der 100. Minute dann durch Kappenberger die Führung. Und wieder kamen die Gernsbacher Mädels zurück! Angetrieben von Kapitänin C.Görke versuchte man bis zum Schluss alles und Bischweier hatte das Glück in der 116. und 117. Minute, dass Gernsbach zweimal die Latte traf.
Ca. 300 Zuschauer erlebten jetzt mal ein Frauenfussballspiel, das auf Augenhöhe statt fand und beide hätten den Sieg verdient gehabt, doch an diesem Tag war der Fußballgott auf der Seite von Bischweier und das 2:1 ein glücklicher Sieg!
Nochmals Glückwunsch der SG Bischweier / Rotenfels und ein großes Dankeschön an Bad-Rotenfels für die Ausrichtug beim Sportfest!

Damen wieder in der Spur

Mit einem 3:1 Sieg im Spiel in Schwarzach sicherte man jetzt schon den dritten Platz im ersten Jahr Bezirksliga!
In der ersten Halbzeit sah es allerdings nicht danach aus! Schwarzach ging schon in der 9. Minute in Führung und spielte bis zur Pause einen sehr guten Fussball! Die Pausenführung war mehr als verdient.
In der Halbzeitpause wurde es etwas lauter als sonst und gab wohl eine klare Ansage, denn nach der Pause spielten die Mädels aus Gernsbach einen klasse Fussball und durch das 1:1, E.Tonello und R.Belvari wurde das Spiel gedreht!
A. Gutierrez setzte nach schöner Vorarbeit durch C.Roller mit ihrem Tor den Schlusspunkt zum 3:1!
!

 

Im letzten Spiel der Gruppenphase konnten der erste Sieg gefeiert werden. Mit einem verdienten 2:1 gegen Obersasbach qualifizierten sich unsre Frauen für das Halbfinale.Das Semifinale entscheidenen die Frauen von der 2.Französischen Division mit einem unglücklichen 2:1 für sich und  somit verpassten unsre Damen leider den Einzug in das Finale.Im Spiel um Platz drei traf unsre Damenmannschaft erneut auf Gastgeberinnen vom SC Sand. Während sich auf unsrer Seite die erste Erschöpfungserscheinungen auftaten, hielten die Damen vom SC Sand an ihrer Leistung fest und entschieden das kleine Finale für sich.Für unsre Damen war das Turnier, mit ausschließlich in höheren Klassen spielenden Mannschaften, trotzdem sehr lehrreich und auf den 4. Platz und somit auch einem Pokal war man nach dem über 4stündigen Turnier sehr stolz!

09.10.2016 FFC gegen Durmersheim

Damen weiter Ungeschlagen !!

Wie in den Spielen zu vor mußte man wieder auf viele Spieler verzichten ! Kranheit Verletzungen ließen den Kader auf 11 Damen schrumpfen aber die wollten die Punkte nicht verschenken !! Von Beginn an setzte man die Mannschaft aus Durmersheim unter Druck! Mit viel Tempo und schönen Spielzügen spielte man Chance um Chance heraus !! Das 1:0 erziehlte C.Roller und kurze Zeit später legt N. Diebold zum 2:0 nach ! Kurz vor der Halbzeit hatte man noch Pech als Diebold mit ein einem Schuß die Latte traf !!

Nach der Pause kam Durmersheim besser ins Spiel doch die Abwehr stand sicher ! In der 55.Min die nächste Verletzte ! Aberwehrchefin J.Beiner mußte vom Feld mit Verdach auf einen Muskelriss ! Nun mußten die letzten 10 es richten aber Durmersheim legte jetzt eine Schippe drauf und erziehlt den Anschlußtreffer und kurz darauf sogar den Ausgleich ! Mit viel Glück überstand man die letzten 10 Min. und holte gegen eine Topmannschaft der Bezirksliga einen Punkt ! Nun ist man spielfrei am Sonntag und man hofft, dass in zwei Wochen die eine oder andere Verletzte zurück kommt !!

Auch im 5.Spiel ungeschlagen !

Am Sonntag mußten die FFC Damen beim starken Aufsteiger in Baden - Oos ran.

Schon in den ersten Minuten hatte man drei Großchancen die man nicht verwerten konnte. Oos machte es besser und setzte in der 10 Min das 1:0 . Der Faden war seitens Gernsbach gerissen !! Ein Angriff nach dem anderen lief gegen das Gernsbacher Tor und mit Glück überstand man diese Zeit ! In der 32 Minuten mal wieder ein schöner Angriff für Gernsbach !! Über vier Stationen lief der Ball und nach toller Vorarbeit von Lisa Herrmann vollendete C .Roller zum 1:1 doch das änderte nichts am Spielverlauf denn Oos erzielte mit einem schönen Rechtsschuss den Pausenstand zum 2:1.

Nach der Pause kam eine andere FFC Mannschaft aus der Kabine ! Alles was man in der ersten Halbzeit vermissen ließ zeigten die Mädels jetzt ! Spielzüge aus dem Lehrbuch so kam man zu vielen Tormöglich-keiten und das 2:2 war nur eine Frage der Zeit ! L.Grosch blieb es vorbehalten nach feiner Einzelleistung mit einem satten Rechtsschuss den Ball im Tor unter zu bringen ! Oos versuchte zwar alles konnte dem Druck unserer Damen aber immer weniger standhalten ! Nach toller Vorarbeit von M.Mielke, die gleich vier Spieler stehen ließ, und einer Mustervorlage konnte man das Spiel für sich entscheiden.  C.Roller verwandelte eiskalt zum 3:2 ! Auch wenn das Ergebnis knapp ausfiehl geht der Sieg mehr als in Ordnung !! Gerade in der zweiten Halbzeit spielte man wie eine Spitzenmannschaft und jetzt heißt es dieses mal über 90 Min zu zeigen ! Der nächste Gegner ist der zweite Aufsteiger der auch schon gute Ergebnisse erziehlt hat und nicht zu unterschätzen ist !!

Damen holen in Unterzahl einen Punkt !

 

Schon im Vorfeld versuchte man das Spiel zu verlegen da klar war, dass man an diesem Wochende nur 9 oder 10 Damen zur Verfügung hat, dies wurde aber von Haueneberstein abgelehnt !

Also spielte man heute nur zu Zehnt. Trotz Unterzahl war man über 90 Minuten klar die bessere Mannschaft !

Schon in der 5. Minute hatte man Pech mit einem Pfostenschuss und so ging es weiter. Ein Angriff nach dem anderen lief auf das Tor von Haueneberstein nur der Ball wollte nicht ins Tor. Es dauerte bis zur

40. Minute als Laura Grosch sich links durchsetzte und den Ball scharf nach innen zog und eine Gegnerin den Ball ins eigene Tor lenkte. Wer dachte das Haueneberstein jetzt was entgegen zu setzen hätte....... Fehlanzeige !

In der zweiten Halbzeit eine Chance für Haueneberstein und die war im Tor ! Danach das gleiche Bild. Gernsbach spielte und versuchte alles aber hatte kein Glück vor dem Tor und Haueneberstein verteidigte mit allen Mitteln.

Wer 90 Minuten in Unterzahl spielen muß und 20:1 Torchancen hat und klar überlegen ist sollte auch gewinnen aber man hat ja nächsten Sonntag die Möglichkeit das wieder gut zu machen und vielleicht stehen dann mal 11 Damen auf dem Platz wenn die Kranken und Verletzte zurück kommen !!

Damen des 1.FFC Gernsbach ziehen mit Spitzenreiter Sinzheim gleich !

Am Sonntag mußten die Damen bei der SG Unzhurst 2 antreten.

Von Beginn an war nur eine Mannschaft Ton angebend und man erspielte sich mal wieder viele Chancen die wieder wie in den letzten Wochen alle samt vergeben wurden. In der 30. Minute erziehlte N. Diebold das 1:0. Bei der Ballannahme sprang ihr der Ball an den Arm, der Schiedsrichter gab das Tor weil er es nicht gesehen hatte !! Nach großen Protesten von Unzhurst ging der Schiedsrichter zu Diebold und fragte nach und ohne zu zögern sagte Diebold, dass ihr der Ball an die Hand gesprungen ist und der Schiedsrichter nahm das Tor zurück ! Beim Spielstand von 0:0 sowas zu machen ist schon etwas Besonderes in der heutigen Zeit ! Super Nadine !! Der Schiedsrichter war letzte Woche gegen Haueneberstein der gleiche und das 1:1 war die gleiche Situation nur da hat er nicht nach gefragt auch da hatte er das Handspiel von Haueneberstein nicht gesehen ! Die FFC Damen spielten danach weiter auf ein Tor und nach feiner Vorarbeit von Grosch und Diebold erziehlte Vanessa Gerstner die zum erstenmal das FFC Trikot trug, da Sie bis dato vom alten Verein gesperrt wurde das 1:0. Das war auch gleich der Halbzeitstand

In der zweiten Hälfte ging es gleich wieder Richtung Unzhurster Tor doch das zweite Tor wollte einfach nicht fallen.

Nach 60 Min. musste man Kapitän C.Görke verletzt vom Platz holen, die zuvor einen Tritt von hinten abbekam, was auch nicht vom Schiedsrichter geandet wurde und plötzlich ging nichts mehr ! Unzhurst war klar spielbestimmend und war die bessere Mannschaft. Unsere Mädels versuchten zwar alles, nur in der 75. Min. viel das 1.1 und man war nach 90 Min. froh noch einen Punkt geholt zu haben ! Kurz vor Ende des Spiels noch eine Situation wo J.Neuhold alleine auf das Tor zu lief und von hinten von den Beinen geholt wurde der Schiedsrichter auch pfiff und den Spieler von Unzhurst ermahnte !! Unzhurst nach starker zweiten Hälfte ein verdienter Punkt und über den jungen Schiedsrichter brauchen wir kein Wort verlieren !!

Am Sonntag kommt es nun zum Spitzenspiel in Gernsbach gegen den SV Sinzheim der klarer Titelanwärter ist und hier wird man eine andere Mannschaft wie gegen Unzhurst sehen ! Jeder weiß um was es geht und auch Sinzheim wird mit ihrem Topsturm in Gernsbach alles versuchen einen Dreier einzufahren !! Anpfiff 15.30 Uhr in Gernsbach im Stadion bei den Schulen !! Wir hoffen auf viele Zuschauer !!

Ungeschlagen in die Winterpause !!

 

Am Sonntag war der Tabellenführer SV Sinzheim in Gernsbach zu Gast.

Unsere Mädels hatten sich viel vorgenommen, denn die letzten Spiele waren ja nicht so besonders !

Anpfiff 15.30 Uhr, Tor 15.31 so begann man ein Spiel mit dem keiner gerechnet hatte ! Nach genau 10 Sekunden versenkte R. Belvari aus 23 Meter den Ball und alle waren geschockt ! Nur 4.Minuten später war S.Zehnle nach einer Ecke zur Stelle und es stand 2:0.

Das beste Spiel der FFC Damen in der ersten Halbzeit, ein Angriff nach dem anderen lief auf das Sinzheimer Tor nur wie schon in den vergangenen Spielen wurde daraus zu wenig Kapital geschlagen !!

In der zweiten Halbzeit kam Sinzheim besser ins Spiel und sie zeigten warum sie Titelanwärter Nr. 1 sind ! Unglaublich spielstark und Ballsicher doch die FFC Damen waren immer durch Konter gefährlich und so schloss N.Diebold nach feiner Einzelleistung von L.Grosch einen Konter zum 3:0 ab.

Sinzheim gab nie auf und die gute zweite Halbzeit wurde in der 89.Min durch N.Engelmann belohnt !! Für Trainer Beiner bleibt der SV Sinzheim zusammen mit Durmersheim die zwei Titelfavoriten !! Jetzt geht es erstmal für die Beinertruppe in die verdiente Winterpause und man hofft das auch alle verletzten danach wieder für die Rückrunde Fit werden !

Sponsoren

  • Facebook App Icon

© 2016 by HW

Besucher

------------------------------------------------------------------------------

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now